Minibus für Kinder des Klokánek-Projekts

cargo-partner unterstützte den tschechischen Verein A-B Help beim Kauf eines Kleinbusses für das Klokánek-Projekt, das vom Fond Ohrožených dětí (Fonds für gefährdete Kinder) organisiert wird.

A-B help s.r.o. ist seit 2006 in der Tschechischen Republik tätig. Der Verein bringt gemeinnützige Organisationen und sozial verantwortliche Unternehmen zusammen, um Kleinbusse zu kaufen, mit denen Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderungen zur Schule, ins Krankenhaus oder auf Reisen gelangen können. Bis heute wurden 27 Kleinbusse für einen guten Zweck gekauft.

Das cargo-partner Team in der Tschechischen Republik arbeitet seit 2019 mit der Organisation A-B Help zusammen. In diesem Jahr haben wir beschlossen, den Kauf eines Kleinbusses für das Klokánek-Projekt zu unterstützen. Klokánek ist eine Initiative des Fond Ohrožených dětí (Fonds für gefährdete Kinder). Ziel der wohltätigen Organisation ist es, Kindern eine vorübergehende Familienbetreuung anstelle von institutioneller Betreuung anzubieten, bis sie zu ihren Familien zurückkehren können oder eine dauerhafte Adoptiv- oder Pflegefamilie finden.

Jiří Jelínek, Geschäftsführer von cargo-partner in der Tschechischen Republik, erklärt: „Wir haben uns entschieden, A-B Help zu unterstützen, weil wir der Ansicht sind, dass wir als internationales Unternehmen die Verantwortung haben, zur Schaffung einer besseren Zukunft beizutragen. Dies beinhaltet Investitionen in umweltfreundliche Technologien und die Unterstützung von Kindern unter weniger glücklichen Umständen. Wir freuen uns, dass wir einen kleinen Beitrag zur Hilfe dieser Kinder leisten können, und wir hoffen, dass sich weitere Unternehmen dieser Initiative anschließen werden.“